DeutschEnglish

PDF

PTFE Gleitlager

Innerhalb der Produktgruppe PTFE Gleitlager umfasst unser Produktionsprogramm unterschiedlichste Typen von Gleitlagern bzw. Bauwerkslagern, mit denen wir, entsprechend dem jeweiligen Anwendungsbereich, optimale und zuverlässige technische Lösungen bieten.

Je nach Lageraufgaben, z.B. Aufnahme statischer oder dynamischer Winkelver-schiebungen, konstruieren und liefern wir die für den jeweiligen Anwendungsfall passenden PTFE Gleitlager:

 

 


PTFE Gleitlager, fertig montiert.

Gleitpaarung PTFE/Edelstahl

 


PTFE Gleitlager : Schematischer Aufbau,  mit

integrierter PTFE Platte.

Neben der Komponentenfertigung wie z.B. PTFE Platten und Stahlkomponenten (Schweißen von Baustählen, austenitischen Stählen, Aluminiumlegierungen) liefern wir auch den gewünschten Korrosionsschutz, entweder gemäß IBG Monforts Standard (2-komponenten- Zinkphosphatanstrich) oder nach Kundenspezifikation. Der Zusammenbau der Komponenten erfolgt montage- und transportsicher im eigenen Hause.

 

 

IBG Monforts Gleitlager sind somit einbaufertige und wartungsfreie PTFE Gleitlager in Standardausführungen oder Sonderanfertigungen mit ausgezeichneten Eigenschaften:

PTFE Gleitlager : Eigenschaften von IBG Monforts Lagern

  • Auflasten bis < 10.000 kN
  • Niedriger Reibungskoeffizient
  • Wartungsfrei
  • Anschlusstemperaturen von -60°C bis max. +550°C
  • Korrosionsbeständig
  • niedrige Bauhöhe

Auflager

PTFE Auflager bestehen aus PTFE Gleitplatten, die in einem Stahlträger eingekammert sind. Der Stahlträger (Blech) wird je nach Type zum Anschweißen oder Anschrauben ausgeführt. Das PTFE Auflager in Verbindung mit einem Gegenlager ermöglicht ein vollfunktionsfähiges Gleitlager.

Gegenlager

Zur Gewährleistung des niedrigen Reibungskoeffizienten muss ein Edelstahlblech ( wahlweise in 2mm oder 3mm Dicke )

eingesetzt werden (Oberflächenbeschaffenheit nach DIN17440, Rauhtiefe Rz max. 1µm ).

Geeignete Gegenlager sind in vielen Variationen lieferbar. Natürlich bieten wir auch fertig zugeschnittene Edelstahlbleche zur Weiterverarbeitung an.

 

PTFE Gleitlager mit TLFG 3124 / Gleitkohle

(PTFE mit Füllstoff)

PTFE-TLFG 3124 ist ein nach dem Suspensionsverfahren hergestelltes Polytetrafluoräthylen (PTFE), das mit speziellen Füllstoffen, unter anderem einer speziellen Gleitkohle, und weiteren Additiven ausgerüstet wird.

Da der Werkstoff extrem niedrige Gleitreibwerte bei gleichzeitig verbesserter Flächenpressung erreicht, ist er besonders für die Anwendung als Gleitwerkstoff in PTFE Gleitlagern bzw. Flachgleitlagern, wie z.B. Brückenlagern, geeignet.

PTFE-TLFG 3124 wird nach den gleichen Richtlinien hergestellt, wie die bauaufsichtlich zugelassenen, reinweißen PTFE-Werkstoffe in der für den PTFE Gleitlager - Bau / Brückenlagerbau verbindlichen Norm EN 1337.

Die mechanisch-technologischen Werkstoffkennwerte gemäß den in der MPA-Stuttgart geprüften Gleitreib- und Deformationswerten für Ronden und Platten ab 5,0 mm in Brückenlagerqualität können nachfolgender Tabelle entnommen werden:

Eigenschaft Prüfmethode Einheit PTFE
Standard
reinweiß
PTFE
TLBQ 3070
reinweiß
PTFE
TLFG 3124
gefüllt
Dichte DIN EN ISO
1183-1
kg/m3 2140 - 2200 2140 - 2200 > 2120
Reißfestigkeit DIN EN ISO
527-1 und -3
N/mm2 23 29 - 40 > 15
Reißdehnung DIN EN ISO
527-1 und -3
% > 260 > 300 > 250
Kugeldruckhärte DIN EN ISO
2039-1
N/mm2 22 23 - 33 37
dyn. Gleit-
reibungszahl
trocken1)
EN 1337-2 µ n.a. < 0,06 < 0,07
dyn. Gleit-
reibungszahl
geschmiert1)2)
EN 1337-2 µ n.a. < 0,012 < 0,02
max. zulässige
Flächenpressung3)
EN 1337-2 N/mm2 20 30 45

1) Bei ca. 21°C, Gegenlauffläche Edelstahl Rz <1µm
2) Geschmiert mit Silikonfett gemäß EN 1337
3) Bei Kammerung und Belastung der PTFE Gleitplatten in Anlehnung an EN 1337-2

 

Download PTFE Gleitager  ebook / pdf Version